Initiativen & Anträge

Kleine Anfrage: Hochwasserschutz durch Erlegungsprämie für Schwarzwild in den Landkre i- sen entlang der Oder

15.02.2017 | Potsdam

Im November vergangenen Jahres hat Agrar- und Umweltminister Vogelsänger ein Maßnahmenpaket vorgestellt, um gemeinsam mit den Landkreisen und kreisfreien Städten entlang der Oder durch Schwarzwild verursachte Schäden an den Hochwasserschutzanlagen zu begrenzen. Hierbei ist u.a. eine Erlegungsprämie in Höhe
von jeweils 20 Euro für jedes Stück Schwarzwild vorgesehen, welches über die Referenzstrecke 2015/16 hinaus im jeweiligen Jagdbezirk erlegt wird. Gleichzeitig ist die
Erlegungsprämie ein geeignetes Instrument, um die Schwarzwildstrecke vor dem Hintergrund der sich in Osteuropa weiter westwärts ausbreitenden Afrikanischen Schweinepest zu erhöhen. Die Erlegungsprämie wird nach Informationen des MLUL für drei Jahre vom Land gezahlt. Fragen ergeben sich hinsichtlich der konkreten Umsetzung dieser Maßnahme.


zurück

Suche

Presse


Aktuelles


Herr Wichmann...

...aus der Dritten Reihe


Henryk Wichmann | Alle Rechte vorbehalten