Petitionsausschuss dämpft Erwartungen zum Straßenausbau

03.11.2017 | Zehdenick

Der Petitionsausschuss des Landtages Brandenburg hat sich am 17. Oktober mit der vom CDU-Stadtverband Zehdenick bereits im April eingereichten Petition zum Ausbau von maroden Landes- und Bundesstraßen in der Region beschäftigt. Das Ergebnis fällt ernüchternd aus. Keine der Lebensadern wird kurzfristig saniert...

→ lesen

„Absage längst überfällig!“

02.11.2017 | Oberhavel/Uckermark

Der Landtagsabgeordnete Henryk Wichmann (CDU) hat sich nach der Entscheidung, die Kreisreform zu stoppen, geäußert. Er war vehementer Kritiker der Idee der Landesregierung und sieht die Mühe, gegen die Reform anzukämpfen, belohnt. Auch der Bundestagsabgeordnete Uwe Feiler (CDU/Oberhavel und Osthavelland) begrüßte die Absage...

 

→ lesen

Ursachenforschung am Stammtisch

12.10.2017 | Gransee

Als Weckruf versteht der Landtagsabgeordnete Henryk Wichmann (CDU) das Wahlergebnis der AfD in einigen Gemeinden seines Wahlkreises. In Bredereiche und Dannenwalde ging die Partei mit mehr als 30 Prozent der Erststimmen als stärkste Kraft hervor. Für Wichmann Anlass genug, nach den Ursachen zu forschen und mit den Bürgern der Hochburgen ins Gespräch zu kommen...

 

→ lesen

Keine weiterführende Schule

09.10.2017 | Fürstenberg

In Fürstenberg wird es keine weiterführende Schule geben. Das ist das Ergebnis einer umfangreichen Prüfung in den vergangenen Monaten. Die Fraktion Pro Fürstenberg hatte diese Prüfung im Januar dieses Jahres in Gang gebracht. In fünf Gesprächsrunden mit Vertretern verschiedener Gremien wurde der Wunsch erörtert...

 

→ lesen

Unruhe unter den Genossen

09.10.2017 | Bernau/Eberswalde

Die Einheitsfront zur Kreisgebietsreform von SPD und Linken bröckelt. Es grummelt nicht nur unter den Kreistagsabgeordneten beider Parteien - immerhin vier sorgten mit ihren Stimmen für die generelle Ablehnung der Reform im Kreisparlament-, sondern auch unter den Landtagsabgeordneten aus dem Barnim...

 

 

 

→ lesen

Studiogespräch bei Brandenburg Aktuell: "Zukunft der Uckermark"

11.11.2017 | Potsdam

→ lesen

Bevölkerung ist viel klüger

11.09.2017 | Gransee

Henryk Wichmann bleibt dran am Thema Kreisreform. Heißt: Der Landtagsabgeordnete der CDU rührt weiter die Werbetrommel gegen die Pläne der Landesregierung. Die erste Stufe des Protestes haben die Gegner genommen...

→ lesen

Großes Staunen im Brauhaus

11.09.2017 | Himmelpfort

Viele hundert Besucher haben sich am Tag des offenen Denkmals am ehemaligen Zisterzienser Brauhaus in Himmelpfort eingefunden. Und sie staunten nicht schlecht. Erstmals seit dem Beginn der Sicherungsarbeiten an dem im August 2010 durch Brandstiftung zerstörten Gebäude konnte die Baustelle ohne Gerüst besichtigt werden...

→ lesen

Kneipen und Arbeitsplätze fehlen auf dem Land

11.09.2017 | Potsdam

Die Menschen in ländlichen Regionen Brandenburgs schätzen die Lebensqualität außerhalb der großen Städte. Der öffentliche Nahverkehr, die medizinische Versorgung und das Kulturangebot werden aber oft als unzureichend empfunden, zeigt nun eine Umfrage. Mehr Arbeitsplätze, mehr Kneipen, mehr Ärzte sowie eine bessere Verkehrsanbindung – das sind die vorrangigen Wünsche der Bewohner in den ländlichen Regionen Brandenburgs in den nächsten Jahren...

→ lesen

CDU-Kreisverband bestätigt Vorsitzenden

10.09.2017 | Eberswalde

Kurz vor der Bundestagswahl ist auch der Kreisverband Barnim der CDU bemüht, Einigkeit zu demonstrieren. So wurde der Vorsitzende Danko Jur am Sonnabend beim Kreisparteitag im Eberswalder Haus Schwärzetal mit 92,4 Prozent der Stimmen wiedergewählt. 85 der 92 Mitglieder, die an der Wahl teilgenommen haben, gaben ihm ihre Stimme...

→ lesen

Henryk Wichmann | Alle Rechte vorbehalten