Brücke in Küstrinchen ist fertig

21.07.2017 | Lychen/Küstrinchen

Die Brücke über den Küstrinchener Bach wurde am Freitag eröffnet. Autofahrer in der Region sind erleichtert. Die neue Brücke über den Küstrinchener Bach ist am Freitag offiziell dem Verkehr übergeben worden. Endlich ist es wieder möglich, über Asphalt nach Küstrinchen zu fahren. Während der Bauzeit hatten Autofahrer monatelang weite Umwege in Kauf nehmen müssen. Insgesamt wurden 435 000 Euro investiert. Die Verwaltung versprach, die Schilder für die Umleitung noch vor dem Wochenende abzubauen.

Nach dem Regen in den vergangenen Tagen führt der Küstrinchener Bach nun gerade so genügend Wasser, dass man mit dem Kajak vom Großen Küstriner See in den Oberpfuhl und umgekehrt paddeln kann. Für Wasserwanderer sicher auch eine gute Nachricht.

Quelle: Dieser Artikel erschien in der Templiner Zeitung im Uckermark Kurier.

zurück
Henryk Wichmann | Alle Rechte vorbehalten