Besucherservice

Besuch im Landtag Brandenburg

Politik einmal hautnah erleben...

Für die Organisation von Besuchen im Landtag Brandenburg, ist mein Wahlkreisbüro zuständig. Sie können mich als Einzelperson oder in einer Gruppe besuchen.

Wenn Sie eine Führung durch den Besucherdienst des Landtages wünschen, können wir leider keinen Einfluss auf die Termingestaltung nehmen. Bitte beachten Sie auch, dass Führungen durch den Besucherdienst und die Teilnahme an einer Plenarsitzung, bis zu 6 Monate im Vorfeld angemeldet werden muss. Das sollte Sie jedoch nicht abschrecken, mich im Landtag zu besuchen. Ich freue mich auf Ihren Besuch. Rufen Sie bitte in meinem Bürgerbüro unter Tel.: 03306/211 644 an oder schreiben Sie uns eine Mail: hohn@henryk-wichmann.de


Informationen zu finanziellen Zuschüssen für den Landtagsbesuch finden Sie hier:

Folgende Besuchsprogramme sind möglich:

1. Außerhalb der Plenartage

Angebot:

* Einführung in die Arbeit des Parlaments / Führung durch das Gebäude, Dauer: ca. 60-90 Minuten
* Gespräch mit Landtagsabgeordneten (unter Vorbehalt),
Dauer: ca. 60 Minuten
* Rollenspiel (Parlamentarische Debatte zu einem fiktiven Gesetzentwurf), Dauer: ca. 60 Minuten

Höchste Teilnehmerzahl der Gruppen: 40 Personen

2. An Plenartagen

Ablauf:

* Einführung in die Arbeit des Parlaments und in die aktuelle Tagesordnung, Dauer: ca. 45 Minuten
* Teilnahme an der Sitzung des Parlaments,
Dauer: max. 60 Minuten
* Gespräch mit Abgeordneten (unter Vorbehalt),
Dauer: ca. 30-60 Minuten

Höchste Teilnehmerzahl der Gruppen: 30 Personen

3. Enquetekommission „Aufarbeitung der Geschichte und Bewältigung von Folgen der SED-Diktatur und des Übergangs in einen demokratischen Rechtsstaat im Land Brandenburg“

Ablauf:

* Teilnahme an einer Beratung der Enquetekommission,
Dauer: max. 60 Minuten
* Gespräch mit Abgeordneten (unter Vorbehalt),
Dauer: ca. 30-60 Minuten

Höchste Teilnehmerzahl der Gruppen: 30 Personen

 


Henryk Wichmann | Alle Rechte vorbehalten