Wichmann wird Kirchenexperte der CDU

10.01.2018 | Potsdam

Brandenburgs CDU hat einen neuen kirchenpolitischen Sprecher: Der Lychener Landtagsabgeordnete Henryk Wichmann tritt zum 1. Februar die Nachfolge der Elsterwerdaer Abgeordneten Anja Heinrich als Sprecher für Kultur und Kirche an.

Das gab Wichmann auf seinem Facebookprofil bekannt. Heinrich scheidet aus dem Landtag aus, da sie in ihrer Heimatstadt zur Bürgermeisterin gewählt wurde. Wichmanns bisherige Aufgaben im Ausschuss für Revhts- und Verbraucherschutz übernimmt Heinrichs Nachrücker Knut Große, der Tierarzt ist.

Wichmann wurde durch die Filme "Herr Wichmann von der CDU" und "Herr Wichmann aus der dritten Reihe" des Regisseurs Andreas Dresen bekannt. Sie schildern zunächst den Versuch eines bürgernahen Außenseiters, in den Bundestag gewählt zu werden und später den Arbeitsalltag eines Landtagsabgeordneten in der Brandenburger Provinz.

Heute ist er Vize-Chef der CDU-Landtagsfraktion sowie Vorsitzender des Petitionsausschusses des Parlaments. In der evangelischen Kirchengemeinde seines Heimatortes leitet er den Gemeindekirchenrat.

Quelle: Dieser Artikel erschien in der Gransee Zeitung.

zurück

Suche

Presse


Aktuelles


Herr Wichmann...

...aus der Dritten Reihe


Henryk Wichmann | Alle Rechte vorbehalten